SPECTRUM
  10. myMaterial-Manager
   10.1 Aufbau myMaterial-Manager
      10.1.1 Farbe, Material und Favoriten auswählen
      10.1.2 Farbe, Material und Favoriten exportieren
      10.1.3 Zurückkehren zu SPECTRUM 5
 
11. Farbtreue - Kalibrierung - ColorMunki
   11.1 Einfache Farboptimierung (ohne ColorMunki)
      11.1.1 Kalibrierung
   11.2 Kalibrierung mit ColorMunki
      11.2.1 Profilierung des Monitors
      11.2.2 Profilierung des Druckers
      11.2.3 Einlesen von Farbtönen in SPECTRUM 5
 
12. SUPPORT
   12.1 Schulungen
   12.2 Webseite
   12.3 Kontakt
  11.2.3 Einlesen von Farbtönen in SPECTRUM 5

Zum Einlesen von Farbtönen in SPECTRUM 5 stehen Ihnen zwei unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung:

ColorMunki - Einlesen mit Explorer
Siehe Kap. 4.3.2 "Eigene Kollektionen".

 

ColorMunki - Einlesen mit PHOTOstudio
Über das "Gestaltung"-Register des PHOTOstudios können Sie ebenfalls Farbtöne mit dem ColorMunki einlesen und sich entsprechend ähnliche Farbtöne aus der Caparol Farbtonkollektion 3D-System plus anzeigen lassen.
 
Stellen Sie zunächst sicher, dass der ColorMunki an einem USB-Eingang Ihres PCs angeschlossen ist. Stellen Sie anschließend das Rad des ColorMunki auf die Messposition (Radmarkierung nach unten). Legen Sie den ColorMunki mit seinem Messsensor auf den einzulesenden Farbton und drücken Sie auf das Rad des ColorMunki. Der Farbton wird eingelesen.
Im "Gestaltung"-Register werden nun die dem eingelesenen Farbton ähnlichsten Farbtöne der Farbtonkollektion 3D-System plus angezeigt.
 
Hinweis: Findet das Programm keinen passenden Farbton in der Kollektion 3D-System plus, durchsucht das System die Kollektion "CaparolColor" auf ähnliche Farbtöne.

 

Buntstift 3D - Schnittstelle von Buntstift 3D zu SPECTRUM 4.0
Falls Sie Besitzer des neuen Caparol Buntstift 3D sind, können Sie das Farbmessgerät mit der Software synchronisieren. Mit dieser Schnittstelle können Sie alle mit Ihrem Buntstift 3D eingelesenen Farbtöne in SPECTRUM 5 zur Gestaltung nutzen.

 

Synchronisation Buntstift 3D mit Ihrem PC
Stellen Sie vor der Nutzung des Buntstiftes 3D mit SPECTRUM 5 sicher, dass Sie das Farbmessgerät mit einem internetfähigen Rechner synchronisiert haben. Nutzen Sie hierzu die mit dem Buntstift 3D mitgelieferte Software DVD.
  1. Installieren Sie die Software, die sich auf der mitgelieferten DVD "CAPSURE Sync" befindet
  2. Schließen Sie den Buntstift 3D mit Hilfe des mitgelieferten USB-Kabels an Ihren PC an
  3. Stellen Sie vor dem ersten Start des Programms CAPSURE Sync sicher, dass der Rechner mit dem Internet verbunden ist
  4. Starten Sie das Programm X-Rite CAPSURE Sync über "Start">"Programme">"X-Rite">"CAPSURE Sync" und klicken auf den "Synchronisieren"-Button
  5. Ihr Buntstift 3D wird nun mit den aktuellsten Farbfächerdaten aus dem Internet upgedatet

 

Synchronisation Buntstift 3D mit Explorer
Siehe Kap. 4.3.2 "Eigene Kollektionen".